Seriensieger in der Süd-Staffel bei den Herren sind Lukas Göckeritz und Jan Ballowitz von den Sandtümmlern.

Der Satzquotient musste am Ende darüber entscheiden, welches Mixed-Team bei den Beach-Volleyballern der Region Diepholz, Nienburg, Schaumburg auf Platz 1, wer auf Platz 2 und wer auf Platz 3 landete. Letztlich konnte „Biene Maja“ (Marthe Nietfeld und Jan Hegemann) in ihrer ersten gemeinsamen Saison die Mixed-Meisterschaft bejubeln. Die beiden hatten sogar doppelten Grund zu feiern: Marthe Nietfeld gewann mit ihrer Partnerin Jolanta Meyer („Beach Matrosen“) außerdem noch den Damen-Wettbewerb, Jan Hegemann mit Partner Jo Wohlfahrt („Fast & Furios“) die Herren-Runde-Nord. In der Herren-Runde-Süd machten Seriensieger „Sandtümmler“ mit Jan Ballowitz und Lukas Göckeritz erneut das Rennen.

Beachvolleyball

In diesem Jahr gibt es bei der Beach-Runde einen neuen Rekord!

Acht Damenteams, 16 Herrenteams und 15 Mixedteams haben sich angemeldet. Insgesamt gehen wir also mit 39 Teams in den Sommer. Das ist ein zuwachs von 8 Teams gegenüber dm Vorjahr. Besonders erfreulich: Wir haben einige Teams dabei, die zuvor noch nicht gespielt hatten.

Beachvolleyball

Beach-Volleyball gehört inzwischen zu den beliebtesten Sommersportarten in Deutschland. Und davon profitiert auch die Beachrunde der Volleyball-Region Diepholz-Nienburg-Schaumburg (DNS). 2018 nahmen 16 Herren, 11 Mixed-Teams und vier Damenmannschaften teil. „Weitere Teams sind jederzeit willkommen“, sagt Regions-Beachwart Jan Hegemann. Bis zum 1. Mai können sich Hobbyspieler und Freizeitmannschaften zur Beachrunde der Volleyball-Region Diepholz-Nienburg-Schaumburg anmelden. „Eine Vereinsmitgliedschaft ist dafür übrigens nicht erforderlich“, betont Hegemann.

Zum Anfang