Es ist Aufgabe der Schiedsrichter den Anschreibebogen bevor sie unterschreiben auf folgende Punkte zu kontrollieren:

  • Der Kopfbereich ist vollständig und korrekt ausgefüllt.
  • Die Satzpause zwischen den Sätzen (3 Minuten zwischen dem Ende des beendeten Satzes und dem Start des neuen Satzes, die Pause ist zwischen allen Sätzen identisch).
  • Im Satzkopf jedes Satzes ist angekreuzt, ob eine Mannschaft Aufgabe [S] oder Annahme [R] hatte.
  • Im Bereich „Service Runden“ ist der letzte erreichte Punkt eingetragen und eingekreist; ein Team bei gegnerischen Aufschlag den Satz gewonnen hat, dann wird in der Spalte des nächsten Spielers der Punktestand eingetragen, ohne dass die kleine Zahl abgestrichen wird.
  • In der Punkteabstreichliste sind die nicht erreichten Punkte entwertet.
  • Die durch Sanktionen erhaltenen Punkte sind in der Punkteabstreichliste eingekreist.
  • Im Falle von Rückwechseln ist der ausgewechselte Spieler eingekreist.
  • Die in den Sätzen eingesetzten Spieler werden mit der Mannschaftsliste abgeglichen. Sollte festgestellt werden, dass Trikotnummern in den Satzaufstellungen erscheinen, die nicht in der Mannschaftsliste aufgeführt sind ist dieses unter Bemerkungen zu vermerken.
  • Das Felde Resultat ist mit den korrekten werden für Auszeiten, Spielerwechseln, gewonnene Sätze und Satzdauer ausgefüllt und die Addition der Spalten ist korrekt.
  • Im Feld Bemerkungen sind alle erforderlichen Eintragungen (z.B. Verletzungen, Höherspielen, Identifikation bei vergessenem Pass, Mängel am Spielfeld, offizielle Proteste, die während des Spiels angemeldet wurden) eingetragen.
  • Wenn Spieler, die für tiefere Mannschaften gemeldet sind tatsächlich eingesetzt wurden und es sich nicht um Jugendspieler handelt, wird der Eintrag im Spielerpass vorgenommen.
  • Wenn eine Mannschaft mit Libero(s) spielt: Eintrag über den Einsatz vorhanden?
  • Der Spielberichtsbogen ist von beiden Mannschaftsführern und dem Anschreiber unterschrieben.

Erst nachdem alle diese Punkte kontrolliert wurden und ggf. fehlende Eintragungen nachgeholt bzw. fehlerhafte Eintragungen korrigiert wurden unterschreiben der 2. Schiedsrichter und abschließend der 1. Schiedsrichter.

Zum Seitenanfang